Dr. med. Eberhard Rueß

Facharzt für Innere Medizin

1960
Geboren in Stuttgart
1980
Wehrdienst in Sanitätsdienst und Heeresmusikkorps
1981 bis 1987
Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1987 bis 1996
Ärztliche Weiterbildung:
Medizinische Klinik am Kreiskankenhaus Böblingen Prof. Rettenmaier
Medizinische Klinik am Kreiskrankenhaus Sigmaringen PD Dr. Seitz
1988
Promotion zum Thema: "Die Laser-Doppler-Flowmetry zur Beobachtung freier Hauttransplantate auf der Rückenmuskulatur des Kaninchens",
Chirurgische Universitätsklinik Tübingen
1988
Wehrdienst als Stabsarzt in Heidelberg
1989
Fachkunde über die Eignung von Ärzten zur Mitwirkung im Rettungsdienst
1994
Facharzt für Innere Medizin mit Qualifikation für ...
- Sonographie des Bauchraumes, der Schilddrüse, der Brustkorborgane und des Herzens.
- Farbduplexsonographie der Arterien und Venen von Armen und Beinen
- Farbduplexechokardiographie
- Gastroskopie
1996
Fachkunden der Landesärztekammer BW
- Farbduplexsonographie der extrakraniellen hirnversorgenden Gefäße
- Farbduplexsonographie der abdominellen und retroperitonealen Gefäße
- Sigmoidoskopie und Koloskopie
1996
internistisch-fachärztliche Niederlassung in GP mit Dr. Steisslinger mit gastroenterologischer und kardiologischer Ausrichtung
2001
zusätzliche Assoziation mit Dr. Nadja Eisold Internistin - Diabetologie
2014
Ausscheiden von Dr. Nadja Eisold,
Assoziation mit Dr. Rainer Talhammer Internist - Diabetologie
und Dr. Norbert Gruber Internist – Kardiologie

2015
Eintritt Dr. Hagen FA für Innere Medizin und Kardiologie